Mantrailing

Mantrailing

Für mehr Informationen - Bild anklicken


Aktuelles!!!



4. Weihnachtsfeier der Suchhunde Franken für 2020 (derzeit Abgesagt)


 

Auch dieses Jahr sollte wieder eine Weihnachtsfeier stattfinden, der Termin für den 28.11.2020 war schon geplant, die Lokation bestellt,die Einladung ausgesprocchen  und die Vorfreude bei uns war schon groß, da es immer wieder schön ist, Euch, unsere Kunden auch mal Privat zu treffen. Aber so wie es aussieht, muss die Weihnachtsfeier dieses Jahr, Coronabedingt wohl ausfallen. 

Natürlich drücken wir uns die Daumen, dass der Termin noch stattfinden kann, aber dies liegt nicht in unserer Macht. 

 

Ihr werden natürlich so bald wie möglich Informiert, ob die Feier wie geplant stattfinden kann. 

 


Suchhunde Franken auf der CACIB !!!


Suchhunde Franken war erstmals auf der CACIB in Nürnberg!

 

Unsere Vorführungen auf der CACIB haben viele Zuschauer angelockt und auch viele  begeistert, und das, obwohl keine optimalen Bedingungen für Mantrailing vorhanden waren.

Alle Teams haben toll gearbeitet, die Moderatoren, Christina, Daniela und Birgit konnten mit Ihren Vorträgen dem vorhandenen Publikum das Thema näher bringen.

Auf Grund der CACIB haben wir schon wieder einige Anfragen erhalten.

 

Vielen Dank an Euch!

 

 


Ernstfall-Seminar mit Peter Keller (CH)


 

Vom 15.10 - 23.10.2020 war Alex wieder bei Peter in der Schweiz. Grund war ein Seminar zur Simulierung von Sucheinsetzten unter Ernstfall-Bedingungen. Da Peter in der Schweiz sehr häufig von Polizei und Rettung zur Hilfe gerufen wird, ergibt sich ein großer Fundus an Trainingssimulationen. 

Vom 19.10. - 23.10. wurde das Team noch von Birgit mit Timy verstärkt. Trainiert wurde zusammen mit Polizeikräften aus der ganzen Schweiz und Österreich. 

Gerade im Ernstfall kommt es auf die perfekte und genaue Arbeit der Teams an, da es ja um Menschenleben geht. 

 

Suchhunde Franken möchte mittelfristig ein Einsatzkräftiges Team aufbauen um, wenn gewünscht, Polizei und Rettung in Bayern zu unterstützen. 

 

Diesbezüglich hatten wir schon Hundeführer der Polizei-Hundestaffel Nürnberg bei uns zu Besuch, die sich von unserem Training ein Bild machen konnten.

 

Wir haben mit Peter, und dass konnten schon einige Kunden von uns vor Ort in Franken erleben, einen unglaublich kompetenten Trainer an der Hand, der in der Rettung mit seinen vom Ihm ausgebildeten Hunden eine Erfolgsquote von über 90% hat - das ins Herausragend. *

 

Das Erlernte, und das haben unsere Kunden bereits erlebt, führt zu einer ganz neuen Arbeitsweise mit dem Hund. Damit aber auch zu mehr Spaß und engerer Bindung zum Hund. 

 

Weitere Termine mit Peter sind schon geplant.

 

*(Vergleichsweise liegt die Erfolgsquote von nicht Polizeieigenen Rettungshundestaffelnin Deutschland  im Durchschnitt bei 10%)

 

 


Besuch bei den Löschdrachen der Feuerwehr Spardorf


Nun ist es schon fast eine Tradition:

 

Nach den Löschflöhen der FFW Neuhaus und unserem Besuch bei der Jugend der Feuerwehr Schwarzenbach so wie den kleinsten der FFW Membach, durften wir den kleinen Feuerwehrmädchen- und Jungen der FFW Spardorf die Leistungsfähigkeit von Hunden bei der Suche nach vermissten Personen zeigen.  Mit viel Interesse, auch seitens der Eltern, was uns besonders gefreut hat, wurde die Arbeit der Hunde verfolgt. Clara, Skyla und die kleine Curly wurden nach den Trails nicht nur mit dem üblichen Futter, sondern auch mit endlosen Streicheleinheiten belohnt!

So sind alle auf Ihre Kosten gekommen :)

 

 

 

Wir sagen nochmals: Vielen Dank!


Besuch bei der Bambini Feuerwehr von Ober-Unter und Mittelmembach

Auch wir bedanken und für Eure Zeit und das Interesse. Uns hat´s Spaß gemacht.


Training

Training

Für mehr Informationen - Bild anklicken


Unser Shop ist Online :)

 

Zusammen mit dem SportShop Fischbach

haben wir einen Shop für unsere 

 beliebten Suchhunde-Franken-Klamotten eingerichtet!

 

So ist es für Euch viel leichter, die für Euch passenden Teile zu erhalten. Alles wird in gewohnter Qualität und jeweils mit Druck auf der Vorder-und Rückseite geliefert. 

Den Shop findet Ihr hier oder natürlich über 

die Navigation unter Fan-Artikel!

 

Bitte beachtet, dass die Kleidung individuell angefertigt wird und es somit zu etwas längeren Lieferzeiten kommen kann. 

 


72-Stunden-Trail

Am Sonntag den 20.09.2020 haben wir für ausgewählte Mensch-Hund-Teams Alt-Trail durchgeführt.

 

Am Donnerstag zuvor, trotz sehr viel Wind, wurde von Marcus, nach einigen Tagen der Vorbereitung bezüglich der Streckenführung,  der Trail  quer durch Forchheim gelegt.  Über Brücken, über und am Wasser entlang, durch enge Gassen und auch über große Plätze führte der Trail von Forchheim im Bereich Kellerwald direkt in die Stadtmitte.

Mit einiger Skepsis seitens der Vermissten Person, ob er jemals gefunden würde, ging es um 9 Uhr los. 

 Allzu große Probleme bereitete es den Hunden scheinbar nicht, dass Hunderte von Personen und auch Fahrzeuge die Trails entsprechend verwischten. Auch der Regen, der tagelang herrschte, konnte die Nasen nicht beeindrucken.

Alle (!) Hunde fanden Marcus wieder, waren  sichtlich Müde, aber mindestens genau so Stolz wie Herrchen und Frauchen. 

 

Unglaublich, was Hunde leisten können!!!

 

Tolle Arbeit von den Teams!

 

Vielen Dank!

 




XXL - Nachttrail Bamberg 2020


Anfang August haben wir euch wieder ein Highlight bieten können und haben Bamberg unsicher gemacht. Unsere XXL-Nachttrails führten die Teams durch Bamberg ( Vorbereitung diesmal ohne Sandkerwa :) ) über viele Brücken und mitten durch die Fußgängerzone bis hinauf zum Dom. Jetzt könnte man meinen - na das geht doch. Aber XXL heißt auch 800 - 1000 mtr. (bei warmen Temparaturen) und natürlich darf man  die ganzen Menschen nicht vergessen. Speziell in der Innenstadt war es unglaublich voll. Die Stimmung in Bamberg ist immer wieder ein Erlebnis. Alle Teams haben super gearbeitet. Ihr habt den Nachttrail zu einem Super Event gemacht.

 

Vielen Dank an Euch alle.

Über mich

Über mich

Für mehr Informationen - Bild anklicken


Tier vermisst?

Wichtige Information für alle Hunde/Tierhalter/innen


Immer wieder erhalten wir Anrufe von besorgten Tierbesitzern deren Lieblinge weggelaufen sind. 

 

Leider haben derzeit keine Einsatzfähigen Pet-Trailer und gehen daher nicht in den Einsatz.

 

Natürlich möchten wir aber, dass Euer Liebling bald wieder bei Euch ist. Wir kooperieren daher mit dem Hundesuchhilfe Team Franken, (anklicken f. mehr Info´s), hier kann, weil ein großes Netzwerk vorhanden ist, sehr umfangreich geholfen werden. Ansprechpartner ist Andrea Schöpfel.

 

 

Leider ist es oft so, dass die Besitzer keinen reinen Geruch des Tieres haben. Eine Suche ist hier nahezu umöglich, da eventuell zur Suche eingesetzt Hunde dann gar nicht wissen, wenn Sie suchen sollen.

 

Um solchen Problemen aus dem Weg zu gehen, sichert einfach prophylaktisch einen Geruch eures Tieres in einem vorher ausgekochtem Glas mit Deckel und beschriftet dieses bei einem Mehr-Tier-Haushalt.

 

Es eignen sich u.a.:

 

Fell/Haare

Blut im besonderen

Kot (z.B. bei Schildkröten/Echsen)

Zähne

 

Wichtig ist hierbei, dass es sich um ein reines Muster handeln muss, welches durch nichts anderes kontaminiert ist. 

 

Diese Kleinigkeit macht Hilfe erst möglich!

 

Vielen Dank für Eure Hilfe.

 

 


Auf Grund eines aktuellen Gerichtsurteil achtet bitte unbedingt darauf, dass bei Eurer Hundehaftpflicht das sog. Fremdhüter-Risiko abgedeckt ist!!

 

Nicht direkt mit Hundehaltung vergleichbar, jedoch wegweisend:

 

Bei besagtem Gerichtsurteil ging es um eine Reitbeteiligung. Bei einem Ausritt erlitt die Reitbeteiligung unfallbedingt eine Querschnittslähmung. Die Haftpflichtversicherung der Pferdehalterin hatte in diesem ersten Urteil die Heilkosten von über 100.000 EUR von der Besitzerin zurück gefordert (und Recht bekommen). Hinzu kommt, dass die Versicherung weiterführende Behandlungskosten bei der Halterin geltend machen kann. Wohin das führt, kann sich jeder denken.

Die Halterin hatte das Risiko der Reitbeteiligung nicht versichert.

 

Das Fremdhüter-Risiko deckt auch durch euren Hund verursachte Schäden ab,  wenn Ihr den Hund jemand anderem zum aufpassen überlasst.

Denkt daran, dass Eure Hunde bei Fremden nie so gut hören wie bei Euch!